FORVM » Print-Ausgabe » Jahrgänge 1954 - 1967 » Jahrgang 1967

No. 167-168

Verleger und Eigentümer: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Herausgeber und Verantwortlicher: Günther Nenning
Redaktionskomitee: Wolfgang Abendroth (Marburg), Ernst Bloch (Tübingen), Jean-Yves Calvez (Paris), Georges Casalis (Paris), Père M. D. Chenu (Paris), I. Fetscher (Frankfurt), Erich Fromm (Mexico City), Roger Garaudy (Paris), Giulio Girardi (Rom), Robert Kalivoda (Prag), Arnold Künzli (Basel), Lucio Lombardo-Radice (Rom), Milan Machovec (Prag), Salvatore di Marco (Palermo), Johannes B. Metz (Münster), Jürgen Moltmann (Tübingen), P. Oestreicher (London), Milan Prucha (Prag), Marcel Reding (Berlin), Hans Schaefer (Heidelberg), C. C. West (Princeton)
Korrespondierendes Mitglied: Y. Congar (Strassburg)
Mitherausgeber: Anton Burghardt, Felix Butschek, Fritz Csoklich, F. Th. Csokor, Wilhelm Dantine, Heimito Doderer (†), Milo Dor, Felix Ermacora, Anton Fellner, Fritz Fellner, Gerhard Fritsch, Claus Gatterer, Rupert Gmoser, Friedrich Heer, Werner Hofmann, Alois Jalkotzy, A. Lernet-Holenia, Norbert Leser, Wolfgang Kraus, Erich Lessing, Karl Maisel, René Marcic, Hermann Mörth (†), Hugo Portisch, Hanns Saßmann, Joseph Simon, Paul Schärf, Kurt Skalnik, Maria Szecsi, Franz Taucher, Hans Thirring, Leopold Ungar, Alfred Verdroß, Stephan Verosta, Ernst Veselsky, Erika Weinzierl, Fritz Wotruba
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Signierte Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des Neuen FORVM. Die „Glossen zur Zeit“ stammen von Claus Gatterer. Die „Nota Bene“-Notizen von Günther Nenning sind durch „N. B.“ gekennzeichnet.

Beiträge

799

Glossen zur Zeit

Alva Myrdal
803

Was kostet die Abrüstung?

Hans Thirring
808

Unbewaffnete Neutralität — zweite Runde

Ossip K. Flechtheim
810

Für Friedensinitiative der Neutralen

Franz König
813

Kirche und Kommunikation

Adolf Holl
820

Reise in Kommunikation

Karl Steinbuch
823

Zukunft und Politik

H. Christof Günzl
829

Kybernetik und Logik

Verweis auf das Werk von Leo Gabriel
Walter Strolz
832

Vom Ungenügen der Wissenschaft

Ernst Bloch • Iring Fetscher • Georg Lukács • Johann Baptist Metz • Jürgen Moltmann
837

Ernst Bloch und Georg Lukács

im Gespräch mit Iring Fetscher, Johannes B. Metz und Jürgen Moltmann
Jan Frankowski
844

Prophetischer Progreß

Milan Prucha
845

Marxismus als Philosophie menschlicher Existenz

Ladislaus Boros
851

Die letzten Dinge — heute

Anton Grabner-Haider
855

Diese jungen Christen ...

858

Eine „Enzyklopaedia Atheista“

Wieland Schmied
859

Abenteuer mit Rückfahrkarte

Herkunft und Frühwerk Alfred Kubins
863

Die Zukunft der Kunst

Herbert Marcuse
863

Die Gesellschaft als Kunstwerk

Herbert Read
866

Kunst als zweite Welt

Marjan Rožanc • Vladimir Vremec (Übersetzung)
871

Das Nichts in Slowenien

Tomaž Šalamun • Peter Urban (Übersetzung)
874

Drei Gedichte

Bora Ćosić
875

Zum Ruhme der jungen Piloten und anderer

Brana Crnčević
877

Neue Aphorismen

879

Brief eines tschechischen Schriftstellers an einen Freund

Aus Anlaß des Prager Schriftstellerkongresses
Franz Theodor Csokor
885

Grenzzwischenfall

Teile einer Komödie
Paul Kruntorad
887
Theater

Kritische Rückschau

888
Theater

Spielplan

Sergei Eisenstein
889

Die intellektuelle Attraktion

Autobiographische Aufzeichnungen
Friedrich Geyrhofer
891

Filme in Wien

Hans Menningen
892

Die Philharmoniker

894

Nota bene

Tony Scholl
896

Offener Brief an den sowjetischen Schriftstellerverband

Kurt Vorhofer
897

Innenpolitik von innen

Karl Blecha
899

3 x Kreisky-Wahlen

Wahlen in Salzburg, Klagenfurt und Oberösterreich
Erika Weinzierl
903

Kirche und Nationalsozialismus

Franz Helbich • Julian Uher
909

Wenn ich Finanzminister wäre ...

Economicus
915

... die uns mit Butter versorgt

Horst Knapp
916
Knapp glossiert

Ist unsere Wirtschaftslage hoffnungslos?

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 4547 Beiträge veröffentlicht. 10823 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung