FORVM » WWW-Ausgabe » Vom und fürs FORVM

FORVM

Internationale Zeitschrift für kulturelle Freiheit, politische Gleichheit und solidarische Arbeit

Impressvm

Begründet 1954

von Friedrich Hansen-Loeve, Felix Hubalek, Alexander Lernet-Holenia
und dem Herausgeber bis Dezember 1965 Friedrich Torberg, fortgeführt
von Günther Nenning von Jänner 1966 bis Mai 1986.

Herausgeber Gerhard Oberschlick

der Print-Ausgabe September 1986 bis zur Einstellung im Dezember 1995
und dieser Online-Ausgabe seit 2000; deren Layout und Hereingabe:
Robert Zöchling, danke.

Redaktion und Verlag

A-1180 Wien, Wurzingergasse 8
Tel. (+43) (0)699 1070 6240
E-Mail

LeserInnen-Service

Einzelne Hefte und PDFs von Artikeln auf Anfrage per Mail, bitte.

Bankverbindungen

IBAN: AT95 6000 0000 0751 4001
BIC/SWIFT-Code: OPSKATWW

UID: ATU11877003

Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz
Grundlegende Richtung und Unternehmensgegenstand siehe Untertitel.
Medieninhaber ist der Herausgeber.

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 4550 Beiträge veröffentlicht. 10821 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Juli
2000
Lizenz dieses Beitrags:
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Diese Seite weiterempfehlen