FORVM » AutorInnen

Erich H. Jacoby

Geboren in Deutschland‚ seit vielen Jahren schwedischer Staatsbürger, international anerkannter Agrarexperte, verfaßte das grundlegende Werk über die Agrarverfassung in Südostasien „Agrarian Unrest in Southeast Asia“ (London — New York 1949). Bis 1967 leitete er die Abteilung Landreform der Welternährungsbehörde der Vereinten Nationen (FAQ) in Rom. Seither arbeitet er am Institut für internationale ökonomische Studien der Universität Stockholm an der Untersuchung „Man and Land: The Key Issue in Development“. Das Werk wird Ende 1970 in England erscheinen.

Beiträge

Helfried Bauer (Übersetzung) • Erich H. Jacoby

Landleben in Kuba

No. 200/201
August
1970

Der vorliegende Aufsatz entstand nach einer längeren Studienreise durch Kuba und wurde auch in der FAO-Zeitschrift „Ceres“ unter dem Titel „Cuba: The Agricultural Worker is the real Winner“ veröffentlicht. Erich H. Jacoby wird voraussichtlich im Herbst 1970 nach Österreich kommen, um auf Einladung (...)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung