Zeitschriften » FORVM » Print-Ausgabe » Jahrgänge 1982 - 1995 » Jahrgang 1989

No. 426/427

Internationale Zeitschrift für kulturelle Freiheit politische Gleichheit und solidarische Arbeit · Begründet 1954 von Friedrich Torberg · Fortgeführt bis 1986 von Günther Nenning · Herausgeber Gerhard Oberschlick
Hersteller: Typographische Anstalt, 1190 Wien

Beiträge

Gerhard Oberschlick
1

Liebe Leserinnen und Leser

Michael Prager
1

Die Hetz’ an der Hatz

Nairobi und Wien
Gerhard Oberschlick
7

Arm! — Sehr geehrter Herr Kollege

Wolfgang Schröder
8

Die Tempora & ihr Gebrauch

Andreas Dusl
8

Der Traum von Paris

8

Mann sucht Job &

kriegt Wickel
Jürgen Langenbach
9

Frau Löffler &

das Erhabene
Uri Avnery • Klaus Kufner
10

Der Friede in Palästina ...

Politiker fürchten sich
Heinz Gstrein • Abu Ijad
11

... ist unausweichlich

PLO: Unser Partner ist das israelische Volk
Bruno Kreisky • Klaus Kufner
14

Es war auch mein Fehler

Klaus Kufner • Erwin Ringel
18

Ich schätze ihn trotzdem

Sven Papcke
19

Auf ungewissen Wegen in die Zukunft

Die Arbeiterbewegung im Zwielicht: Programmpartei oder Dienstleistungsbetrieb
Günther Anders
28

Sprache und Endzeit (II)

Frank Hartmann
31

Gerechtigkeit kommt vor dem Sein

Jürgen Langenbach
33

Sind Computer Kommunisten oder schizophren?

Eckart Früh
37

Hm. Äh!

In memoriam Jura Soyfer
Jura Soyfer
39

Drei unbekannte Glossen

Alfred J. Noll
40

Wo ist der „aktive Bundespräsident“ geblieben?

Eine kleine Anfrage
Alfred J. Noll
41

Das legale Maß an Antisemitismus

Bernhard Heindl
44

Leutnant, Lügner, Präsident

Rudolf Burger
52

„Ein herrlicher Sonnenaufgang“
oder
Die Tugend und der Terror

Adolf Holl
58

Christlicher Augenaufschlag

Günther Geiger
62

Kommt Ihr auch zum Abendgelage?

Wolfgang Martinek
64

Tannhäuser ’89

Geistliches Drama in drei Akten
Ladislav Mňačko
74

Wahre Meinungen

Georg Gimpl
75

Wittgensteins Weichselstock

Symposiumsbericht
Peter Handke • Klaus Kufner • Gerhard Oberschlick
76
Peter Handke in Österreich

Grob und grantig zum Dessert

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5823 Beiträge veröffentlicht. 9878 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung