Zeitschriften » FORVM » Print-Ausgabe » Jahrgänge 1982 - 1995 » Jahrgang 1982

No. 337/338

Medieninhaber (Herausgeber und Verleger): Verein der Redakteure und Angestellten des FORVMS, Unternehmensgegenstand: Verlag von Medienwerken. Der Verein ist Alleininhaber des FORVMS sowie der Schriften zur Zeit Publikationsgesellschaft m.b.H., die ihrerseits Alleininhaberin des Medienwerks SONNE ist. Grundlegende Richtung des FORVM: Internationale Zeitschrift links von der Mitte
Mitglieder des Vereins der Redakteure und Angestellten: Josef Dvorak, Friedrich Geyrhofer, Theresia Goldberg, Brigitte Hader, Michael Hopp, Adalbert Krims (Obmann), Günther Nenning (Geschäftsführender Vizeobmann), Gerhard Oberschlick, Heidi Pataki, Klaus Pitter, Gertrude Seidl, (Kassierin), Michael Siegert (Schriftführer)
Verlagsleiter: Gerhard Oberschlick
Geschäftsführender Redakteur: Michael Siegert
Redaktionsbeirat: Wolfgang Abendroth (Marburg/Lahn), Ernst Bloch † (Tübingen), Georges Casalis (Paris), Wilhelm Dantine † (Wien), Iring Fetscher (Frankfurt a. M.), Erich Fromm † (Mexico City), Giulio Girardi SDB (Paris), Helmut Gollwitzer (Berlin), J.-M. Gonzáles Ruiz (Madrid), Georg Jánoska (Bern), Kurt Lüthi (Wien), Salvatore di Marco (Palermo), Herbert Marcuse † (San Diego), Mihajlo Marković (Belgrad), Jürgen Moltmann (Tübingen), Paul Oestreicher (London), Marcel Reding (Berlin), Fitz Vilmar (Frankfurt a. M.), Charles C. West (Princeton), John Wilkinson (Santa Barbara)
Hersteller: Hans Jentzsch & Co. GesmbH, 1050 Wien

Beiträge

Elisabeth Kmölniger
4

Solidarnosc!

5

FORVM des FORVMS

Freimut Duve
10

Eure Polen, unsre Russen

Offener Brief an sozialistische Freunde in Frankreich
Willy Brandt
12

Breschnew darf nicht ausflippen

Cheryl Benard • Edit Schlaffer
15

Durchsuchung, Bewegung, Spaltung

Deutschland im Herbst
Heidi Pataki
16

Tyrol zu bunt

Streiflichter aus dem Heiligen Land
Ulrike Holz-Dahrenstaedt
18

Gejagt von Leibwächtern & Betschwestern

Michael Siegert
21

Jud kaputt?

Ein Buch und ein Abend im Jüdischen Gemeindehaus
Leo Gabriel • Michael Siegert
26

Reagans Schlachthof

Gespräch über die Lage in Zentralamerika mit Michael Siegert
Michael Siegert
33

Kriegskommunismus!

Polen unterm Stiefel
Friedrich Engels
37

... hat Polen keine raison d’être mehr

Engels aus Manchester an Marx in London
Rainer Bauböck • Zbigniew Iwanow • Otmar Lahodynsky
38

Wir wollen Wirtschaftsmacht

Gespräche
Cheryl Benard • Edit Schlaffer
42

Such Moxi

Gespräch mit einem standesbewußten jungen Mann
49

Amnesty for Women

Gertraud Fädler
50

Schneewittchen & Mutter Freude

Parabel
Marielies Blaskovich
53

Mein Proletariertier

Kriminalstück
Günther Nenning
56

Hollodrioduliüh, usw.

11 Alpinsonetten
Gerhard Wannenmacher
61

AKW-Bomben

L. A.
61

Frauen

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5787 Beiträge veröffentlicht. 9879 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung