FORVM » Print-Ausgabe » Jahrgänge 1968 - 1981 » Jahrgang 1974

No. 246

Eigentümer und Verleger: Schriften zur Zeit Publikationsgesellschaft mbh. (im Eigentum des Vereines „Gesellschaft der Redakteure des Neuen Forvms“)
Geschäftsführer der GesmbH.‚ Herausgeber, Chefredakteur, Verantwortlicher: Günther Nenning
Im Eigentum der Redakteure und Angestellten: Ilse Maria Aschner, Friedrich Geyrhofer, Theresia Goldberg, Franz Jindra, Adalbert Krims, Günther Nenning, Liesl Nitsch, Heidi Pataki, Klaus Pitter, Reinhard Prießnitz, Rudolf Schönwald, Gertrude Seidl, Angelina Siegmeth, Wilhelm Zobl
Geschäftsführender Redakteur: Michael Siegert
Redaktionsbeirat: Wolfgang Abendroth (Marburg a. d. Lahn), Ernst Bloch (Tübingen), Georges Casalis (Paris), Wilhelm Dantine (Wien), Iring Fetscher (Frankfurt a. M.), Erich Fromm (Mexico City), Giulio Girardi SDB (Paris), Helmut Gollwitzer (Berlin), J.M. Gonzáles-Ruiz (Madrid), E. J. Hobsbawm (London), Werner Hofmann (Hamburg), Georg Jánoska (Bern), Kurt Lüthi (Wien), Salvatore di Marco (Palermo), Herbert Marcuse (San Diego), Mihajlo Marković (Belgrad), Johannes B. Metz (Münster), Jürgen Moltmann (Tübingen), Paul Oestreicher (London), Marcel Reding (Berlin), Rudi Supek (Zagreb), Fritz Vilmar (Frankfurt a. M.), Charles C. West (Princeton), John Wilkinson (Santa Barbara)
Drucker: Schriften zur Zeit PG mbH in Zusammenarbeit mit Brüder Rosenbaum, 1051 Wien

Beiträge

2

FORVM des FORVMS

Rudolf Schönwald
3

GOKS

Günther Nenning
6

Brandt Mitterrand Kreisky

Adalbert Krims
10

Portugal: Nächster Putsch gegen links

Bernhard Liebermann
11

Durchs wilde Kurdistan

50 Jahre Volkskrieg
15
PRESSE-FORVM

Flaschen und Schurken

K. S. Karol
17

Arbeiterdespoten abgesetzt

Wie die Linksradikalen in Schanghai 1967 fast gesiegt hätten
22
PRESSE-FORVM

Linkes Schanghai

23

Die drei Zonen des Herrn Teng

Heinz Gibus (Übersetzung) • Lu Hsün
25

Konfuzianer fressen Menschen

Tagebuch eines Irren
28
Medien-Kritik:

Antonioni: China

ORF 27./28. 4., FS II, 20.15
Friederike Pezold
30

brustbilder

manifest zur befreiung des körpers der frau
Manfred Deix
31

Die Antisemiten in Österreich

Wilhelm Zobl
33

Faschismus-Design

Futurismus — Die Kunst der technischen Intelligenz
Hermann Nitsch
37

ich liebe den krieg

Josef Dvorak
43

Die Faschisten von heute

Antwort an Hermann Nitsch
Michael Siegert
48

Demnächst Provokateure

Rollenwandel der Wiener Aktionisten
Friedrich Geyrhofer
49

Der Bolschewik mit der Kamera

Kunst und Propaganda im Werk Dziga Vertovs II. Teil
Heidi Pataki
55

Die verkaufte Natur

Friedrich Geyrhofer
58

Was nicht ins Kino kommt

Adalbert Krims
58
Mário Soares:

Portugal

Rechtsdiktatur zwischen Europa und Kolonialismus
Peter Rosei
58
H. C. Artmann:

Unter der Bedeckung eines Hutes

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 4547 Beiträge veröffentlicht. 10823 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung