FORVM » Print-Ausgabe » Jahrgänge 1982 - 1995 » Jahrgang 1991 » No. 456
Beppo Beyerl • Gerald Jatzek

Quiz in Rot-Weiß-Rot

  1. Was ist eine Grenze?
    1. Der Mehrwertsteuersatz von 20 Prozent
    2. Die längste Verbindung zwischen zwei Punkten
    3. Eine Linie, die die Beschränktheit der Bevölkerung sichert
    4. Der Strich, auf den die Wehrdiener zwecks staatsbürgerlicher Ertüchtigung geschickt werden
  2. Was verschlingt mehr Geld?
    1. Der Grenzeinsatz des österreichischen Bundesheeres
    2. Die Renovierung des Stephansdomes
    3. Ihr Urlaub

    Zusatzfrage: Wie oft im Jahr brauchen Sie

    1. Den Grenzeinsatz des Bundesheeres
    2. Die Renovierung des Stephansdomes
    3. Einen Urlaub
  3. Was ist eine ordentliche Beschäftigungspolitik?
    1. Arbeit macht freiheitlich
    2. Kriegst an Vierz’ger, Ali, aber keine Spompernadln, klar
    3. Das EWR-Programm für heimische Bergbauern

    Zusatzfrage: Was bedeutet für Sie Trauerarbeit?

    1. Ich bin immer traurig, wenn ich arbeiten muß
    2. Deshalb bin ich Politiker
    3. Ich weiß von gar nichts und habe noch nie am Sonntag eine Zeitung gestohlen
  4. Brauchen Sie einen Bundespräsidenten?
    1. Ja, weil ich schon einen Lamborghini, einen Laptop und einen Fesselballon habe
    2. Ja, ja, soll reinkommen
    3. Ja, damit er nach Art. 65 Abs. 2d d. B.-VG. die Erklärung meiner unehelichen Kinder zu ehelichen vornimmt
    4. Nein, mir reichen schon die Lipizzaner und die Vera Rußwurm
  5. Wen greift Bischof Eder bevorzugt an?
    1. Frauen, die nach einer Vergewaltigung eine Abtreibung vornehmen lassen
    2. Seinen Pumuckl
    3. Seinen Pimmel
  6. Was liest der Österreicher am liebsten?
    1. Sein Parteibuch
    2. Weintrauben
    3. Seine drei Parteibücher
    4. Der Österreicher ist Analphabet, deshalb macht er bei den Wahlen immer noch Kreuzerln
  7. Wieviele Deutschlands gibt es?
    1. Eines. Seine Gaue heißen Neue Bundesländer, Alte Bundesländer und Wörthersee
    2. Drei. Nämlich Deutschland, Deutschland sowie Überalles
    3. Keines. Denn morgen gehört uns die ganze Welt
  8. Wie wird das alles enden?
    1. Mit Karl Moik als Bundeskanzler
    2. Mit dem Bundeskanzler als Karl Moik
    3. Mit einer Konzentrationsregierung zur Rettung der Konzentration ebendieser

    Zusatzfrage: Wer wird Innenminister dieser Regierung?

    1. Herr Karl
    2. Herr Portschy
    3. Herr Matzka

Richtige Lösungen schicken Sie bitte unter eidesstattlicher Angabe der Muttersprache an Herrn Strudl, 1190 Wien, Muthgasse 2.

Die Verlosung findet unter Ausschluß eines Waisenkindes statt.

Als erster Preis winkt eine Nacht in der Kapuzinergruft mit Zita von Habsburg. Als zweiter Preis winken zwei Nächte. Als dritter Preis eine Führung durch die jüdischen Friedhöfe Wiens mit Helmut Zilk.

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Dezember
1991
, Seite 6
Autor/inn/en:

Beppo Beyerl:

Gerald Jatzek:

Foto: Eva Jancak
Geboren 1956 in Wien, lebt als Autor, Musiker und Journalist in Wien, schreibt für Kinder und Erwachsene; Staatspreis für Kinderlyrik 2001; Auftritte auf Festivals (Nürnberger Bardentreffen, Books Open Worlds — Hongkong, Berliner Literaturfestival…); Veröffentlichungen: Rabauken-Reime (Residenz Verlag, 2011); Der Schnüffelbold (Kinderbuch, Obelisk 2012) ; Der Hund ist tot (Kurzgeschichten mit B. Beyerl und M. Chobot, Löcker Verlag 2012) u.v.a.

Lizenz dieses Beitrags:
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Diese Seite weiterempfehlen

Themen dieses Beitrags

Geographie