FORVM » Themen » Personen

Michael Springer

Beiträge

Gerhard Oberschlick

Von Zwentendorf nach Damaskus

Juli
1980

Helga Nowotny: Kernenergie — Gefahr oder Notwendigkeit, Suhrkamp Verlag, stw 290, Frankfurt 1979, 291 Seiten, DM 12, öS 92,40 Michael Springer: Was morgen geschah. Roman, Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 1979, 331 Seiten, DM 28, öS 215,60 Helga Novotny beschreibt und analysiert die komplexe (...)

Beiträge von Michael Springer

Michael Springer

Erbauung aus der Bildröhre

März
1970

Michael Springer

Der mechanische Hund

April
1970

Michael Springer
Kritisches Lexikon: Literatur

Peter Handke

April
1970

Peter Handke, geboren 1942. 1954 bis 1959 Humanistisches Gymnasium für Priesterzöglinge. Die letzten zwei Jahre der Gymnasialstudien in Klagenfurt. Bibliographie: Die Hornissen (Suhrkamp, 1966); Publikumsbeschimpfung, Weissagung, Selbstbezichtigung (edition suhrkamp 177); Der Hausierer (Suhrkamp, (...)

Michael Springer

Auf der Galerie

Fernsehen: Der Goldene Schuß, Do., 26. 3.
Mai
1970

Michael Springer
Kritisches Lexikon: Literatur

Michael Guttenbrunner

Mai
1970

Michael Springer

Geschäft mit dem Tod

(FBI: Geschäft mit dem Tod, Mo., 4.5.)
Juni
1970

Michael Springer
Kritisches Lexikon: Literatur

Ernst Jandl

August
1970

Michael Springer

Staberl

Oktober
1970

I. „Inmitten von Gleichgeschalteten ein Kerl, der seine und damit gleichzeitig die Meinung von einer runden Million Österreicher so von der Leber weg schreibt und sagt ...“: das ist Staberl von der „Kronen-Zeitung“ (Leserbrief, 4.8.). Die „runde Million“ ist eine Untertreibung: viel mehr Österreicher (...)

Michael Springer

Im Keller nichts Neues

November
1970

Michael Springer

Kino als revolutionäre Anstalt

November
1970

Das Buch ist träge, es wirkt auf den, der es aufschlägt, aber es schlägt sich nicht selber auf ... Die wahren Quellen, über die wir verfügen, um das mögliche Publikum zu erobern, sind: Zeitung, Rundfunk, Kino ... es gibt eine literarische Kunst des Rundfunks und des Films, des Leitartikels und der (...)

Michael Springer
Kritisches Lexikon: Literatur

Peter von Tramin

Dezember
1970

Michael Springer

Stalin gegen Yves Montand

„Das Geständnis“ von Costa-Gavras
Januar
1971

Der westliche Antikommunismus lebt von der Gleichsetzung des Kommunismus mit dem Stalinismus, wobei dieser, im Rahmen einer abstrakten Kritik des Totalitarismus, wiederum faschistischen Formen angeglichen wird. Erstere Gleichsetzung übersieht die historische Situation der Sowjetunion nach der (...)

Michael Springer

Das Elend der Ornithologie

Sperber über Adler
Januar
1971

Michael Springer

Max Born und Lenin

Physik und Gesellschaft
Januar
1971

Forschung, „a great fun“ I never liked being a specialist and have always remained a dilettante, even in what were considered my own subjects. I would not fit into the ways of science today, done by teams of specialists. The philosophical background of science always interested me more than its (...)

Michael Springer

Heilung und Herrschaft

Zu sozialpsychiatrischen Arbeiten von Hans Strotzka
Februar
1971

Hans Strotzka, Univ.-Prof. Dr. med., ist Psychiater in Wien. Seine Arbeiten „Psychotherapie und soziale Sicherheit“, Bern 1969, und „Kleinburg, eine sozialpsychiatrische Feldstudie“, Wien 1969, werden im folgenden als P bzw. K zitiert.

Michael Springer

Urheber oder Produzenten?

Zu den Enqueten der Interessengemeinschaft österreichischer Autoren
März
1971

Die Gruppe der deutschen Literaturproduzenten (Benseler, Böhlich, Walser u.a.) hat innerhalb des deutschen Schriftstellerverbandes, nach den Worten des Vorsitzenden Dieter Lattmann, die Funktion eines Bürgerschrecks: Mit den Vernünftigen reden dann die anvisierten Gesprächspartner um so (...)

Michael Springer

Wünsch Dir was Anderes

Eurovision 27.3. 20.15
April
1971

Michael Springer

Wien, eine Pornographie

Zum Prozeß gegen Peter Weibel und Valie Export
Mai
1971

Michael Springer

BH-Reform = Söldnerheer + Heimwehr

Juni
1971

I. Von Maria Theresia zur Technokratie Die Krise der Heeresorganisation ist zugleich eine „technische“ und eine politische. Technisch insofern, als das moderne Gerät (Flugzeuge, Radar usw.) andere Organisationsformen und Einstellungen verlangt als die absolutistischen aus der Zeit des (...)

Michael Springer

Hexeneinmaleins

Beiträge zu einer Zahlentheorie der Massenmedien. Mit Demonstrationsbeispielen
Juni
1971

Michael Springer
Kritisches Lexikon: Literatur

Ingeborg Bachmann

Juni
1971

Michael Springer

Hl. Johann der Schlachthöfe

Friedrich Hacker, Aggression, Molden, Wien 1971
September
1971

Lutz Holzinger (Übersetzung) • Marie Langer • Michael Springer (Übersetzung)

Psychoanalyse — in wessen Dienst?

September
1971

Michael Springer

Warum sitzt Hölderlin im Turm?

Peter Weiss: Hölderlin, Stück in zwei Akten, Suhrkamp
September
1971

Lutz Holzinger • Michael Springer

zib-geplauder

Mauerschau im Guckkasten: der politische Kommentar in „Zeit im Bild“ des österr. Fernsehens
September
1971

Aus diesem Text wird ein Kapitel eines Buches, das im Februar 1972 bei „Jugend und Volk“ erscheint: eine quantitative und qualitative Untersuchung der Nachrichtensendung „Zeit im Bild“ durch Lutz Holzinger, Michael Springer und Jörg Zeller, unter Mitarbeit von Elisabeth Holzinger und Barbara (...)

Lutz Holzinger (Übersetzung) • Henry Miller • Michael Springer (Übersetzung) • Bernard Wolfe

Mund voll Spucke ins Gesicht der Kunst

Gespräch
Oktober
1971

Michael Springer

Wie soll ich leben?

Über Henry Miller
Oktober
1971

Michael Springer

Sohn-Rethel schlägt Habermas

November
1971

I. Zur Schaffung des Sozialismus wird verlangt, daß es der Gesellschaft gelingt, sich die moderne Entwicklung von Naturwissenschaft und Technologie zu subsumieren. Wenn die naturwissenschaftlichen Denkformen und der technologische Aspekt der Produktivkräfte sich aber der (...)

Friedrich Geyrhofer • Lutz Holzinger • Günther Nenning • Heidi Pataki • Reinhard Priessnitz • Peter Sagerschnig • Rudolf Schönwald • Michael Siegert • Michael Springer • Wilhelm Zobl

Gegen Treibjagd auf Spartakus

Erklärung der Gesellschaft der Redakteure des NEUEN FORVM
Februar
1972

Wir appellieren an die Regierung, die Justiz, die Polizei und die Massenmedien vor einer Kriminalisierung der Gruppe „Spartakus“. Der gegenwärtige Kurs der gerichtlichen und polizeilichen Maßnahmen steuert auf einen Punkt hin, wo politische Aktionen mit Gefängnis bestraft werden. Die von der (...)

Michael Springer

Besuch bei Peter Handke

Aus Anlaß des neuen Romans „Der kurze Brief zum langen Abschied“
März
1972

Michael Springer

Deutsche Literaturen

April
1972

Konrad Franke: Die Literatur der Deutschen Demokratischen Republik. Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Kindler Verlag, München 1971. 622 S., DM 98,—. Fritz J. Raddatz: Traditionen und Tendenzen. Materialien zur Literatur der DDR. Suhrkamp Verlag, Frankfurt/Main‚ 1972. 696 S., DM (...)

Michael Springer

Eine andere Leseart • Zur Tradition der Moderne

Mai
1972

Heinrich Vormweg: Eine andere Leseart. Über neue Literatur. Sammlung Luchterhand. Neuwied 1972. 209 S. Helmut Heißenbüttel: Zur Tradition der Moderne. Aufsätze und Anmerkungen 1964-1971. Sammlung Luchterhand. Neuwied 1972. 394 S.

Michael Springer
Kritisches Lexikon

Wolfgang Bauer

Mai
1972

Michael Springer

Die Mandarine von Wien

Vietnam in ORF und Presse
Juni
1972

Lutz Holzinger • Michael Springer

Schröckliche „Zeit im Bild“

Zur Informationspraxis des Österreichischen Fernsehens
Juni
1972

Diese Texte sind Teile eines Buchmanuskriptes, das eine qualitative und quantitative Analyse der ORF-Nachrichtensendung „Zeit im Bild“ zum Inhalt hat. Eine Publikation bei „Jugend & Volk“ war geplant. Inzwischen hat sich herausgestellt, daß sich kein relevanter österreichischer Verlag eine (...)

Michael Springer
Sean Bourke:

Der Ausbruch

Juli
1972

Sean Bourke: Der Ausbruch. Hoffmann und Campe. Hamburg 1972. S 430‚—.

Michael Springer

Gespräche mit Eingeschlossenen

Juli
1972

Gespräche mit Eingeschlossenen. Tilmann Moser: Gruppenprotokolle aus einer Jugendstrafanstalt. Eberhard Künzel: Tiefenpsychologische Analyse des Gruppenprozesses. edition suhrkamp 375, Ffm. 1970. S 312‚—.

Michael Springer

Eine Klasse sitzt nach

Strafvollzug in Österreich
Juli
1972

Michael Springer

Die gelbe Gefahr tanzt

(„Das rote Frauenbataillon“, 22. 8.‚ FS 2, 20.15)
September
1972

Michael Springer
Peter Handke:

Wunschloses Unglück

November
1972

Peter Handke: Wunschloses Unglück. Residenz-Verlag, Salzburg 1972. S 99‚—.

Michael Springer
Elfriede Jelinek:

Michael

Ein Jugendbuch für die Infantilgesellschaft
November
1972

Elfriede Jelinek: Michael. Ein Jugendbuch für die Infantilgesellschaft. Rowohlt, Reinbek 1972. S 118‚—.

Michael Springer

Der ordentliche Kaufmann Gerd Bacher

November
1972

Michael Springer
Herman Wouk:

Der Feuersturm

Dezember
1972

Herman Wouk: Der Feuersturm. Hoffmann und Campe, Hamburg 1972. S 927‚—.

Michael Springer

Wann immer das Firmeninteresse ...

Dezember
1972

Michael Springer

All Kinds of Everything

(Welt des Buches, 15.11., ORF, FS 1, 20.15 Uhr)
Dezember
1972

Michael Springer

Kärntner Lokalaugenschein

Dezember
1972

Michael Springer

Die Sparmeisterschaft von Österreich

16.12.72, ORF, FS 1, 20.15 Uhr
Januar
1973

Michael Springer Institut für Vergangenheit Sol III, Terra/Eur, Dep. Austria Sehr geehrte Herren, ich bestätige den Eingang des archäologischen Materials und Ihres Begleitschreibens. Es handelt sich um einen Fund von größter Bedeutung für die Geschichtsforschung. Der Inhalt der Metallkapsel, die (...)

Michael Springer

Lustig ist die Verbrecherjagd

Februar
1973

Lutz Holzinger • Michael Siegert • Michael Springer

Warum wir gehen

Mai
1973

Erklärung: Lutz Holzinger und Michael Springer geben ihren Austritt aus dem Verein „Gesellschaft der Redakteure des Neuen Forums“ bekannt. Lutz Holzinger legt seine Funktion als Obmann des Vereins zurück. Holzinger und Springer entledigen sich damit der formalen Verantwortung als „Eigentümer“ und (...)

Michael Springer

Helle Häuser — heller Wahnsinn

Richard Buckminster Fuller
Mai
1973

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung