FORVM » AutorInnen

Susanne Keller

Beiträge

Susanne Keller

Tests machen dumm

Warum man „Intelligenz" nicht messen kann
No. 261
September
1975

Mit dem roll back in der Bildungspolitik und dem Ende der Reformeuphorie gewinnt innerhalb der Psychologie eine Theorie wieder an Boden, die seit Jahren als überholt und indiskutabel galt: die „Erblichkeit“ der Intelligenz.* Darauf stützen sich konservative Politiker in ihrer Polemik gegen die (...)

Susanne Keller

Luftschlösser der Pädagogik

Warum die Schulreformen scheitern müssen
No. 252
Dezember
1974

Im hessischen Wahlkampf hat Dreggers CDU mit ihren zügellosen Attacken gegen die „rote Schule“ bei Wählern und Politikern viel Eindruck geschunden. Die FDP distanzierte sich sofort von der Reformpolitik des sozialdemokratischen Kultusministers Friedeburg. Der Ausgang der hessischen Wahlen, die eine (...)

Susanne Keller • Richard Vahrenkamp

Bildungsboom und Produktion

Kritik der formalen Bildung (II. Teil des Aufsatzes in NF Jänner/Februar 1974)
No. 243
März
1974

Susanne Keller • Richard Vahrenkamp

Die Illusionen des Spätkapitalismus

Bildungsboom und Produktion, I. Teil
No. 241/242
Januar
1974

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung