FORVM » AutorInnen

Ronald Radosh

Geboren 1937 in New York City, Professor für Geschichte und Schriftsteller. Wurde wie seine Eltern Mitglied der Communist Party of the United States of America, trat aus dieser mit Einsetzen der „Tauwetter“-Politik Chruschtschows aufgrund der zutage getretenen Fakten über den Stalinismus aus und wurd eine Leitfigur der „Neuen Linken“ und der Bewegung gegen den Vietnamkrieg. Befasste sich später mit der (Spionage-) Affäre Julius and Ethel Rosenberg und kam zu der Feststellung, dass diese tatsächlich für das KGB spioniert hatten.

Beiträge

Ronald Radosh • Sol Stern

Rosenberg war doch Spion

Nach 26 Jahren die Wahrheit
No. 309/310
September
1979

 bei

Ohne Titel

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung