FORVM » AutorInnen

Günther Busch

Jahrgang 1929, lebt in München und ist mit essayistischen und kritischen Beiträgen in Zeitschriften wie „Akzente“, „Wort und Wahrheit“ und anderen hervorgetreten; er arbeitet an einem Buch über die „Theorie der Kritik“.

Beiträge

Günther Busch

Anatomie der Literaturkritik

Februar
1967

Günther Busch

Edition und Interpretation

Anmerkungen zu neuen Büchern
Oktober
1963

Günther Busch

Philologie und Totenbeschwörung

Anmerkungen zu neuen Büchern
April
1963

Günther Busch

Gedächtnisübungen für Literaturkritiker

Februar
1963

Günther Busch

Expeditionen der Urteilskraft

Zu literaturkritischen und literaturwissenschaftlichen Neuerscheinungen
Juli
1962

Günther Busch

Appetit auf Briefe

Dezember
1961

Günther Busch

Gang zu den Quellen der Literatur

Kritischer Bericht über neue Bücher
Juli
1961

Günther Busch

Der Monolog des Zweiflers

Zur ersten deutschen Ausgabe der Schriften Ludwig Wittgensteins
März
1961

Günther Busch

Berichte und Gerichte

Zu neu veröffentlichten Tagebüchern
November
1959

Günther Busch

Die fragwürdige Kraus-Renaissance

April
1959

Günther Busch

Literatur im Kreuzverhör

Dezember
1958

Günther Busch

Das Wort und die Dinge

Zu einigen neuen Büchern über Sprache und Sprachwissenschaft
September
1958

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung