MOZ » Jahrgang 1989 » Nummer 42

Danke, Otelo

(CEDRI, ANNA, MOZ) Otelo Saravia de Carvalho, Stratege der unblutigen „Revolution der Nelken“ (25. April 1974), die die fast 50 Jahre dauernde Diktatur in Portugal beendet hat (siehe Interview in MOZ Nr. 35, Seite 31-33), ist frei! Mitte Mai wurde er aus dem Militärgefängnis in Tomar entlassen, nachdem der portugiesische Verfassungsgerichtshof das Urteil wegen schwerer verfassungs- und menschenrechtswidriger Verfahrensmängel zurückgewiesen hat.

Carvalho, der bereits 1975 mit dem Sieg der Konterrevolution ins politische Abseits gestellt wurde, wurde im Juni 1984 zusammen mit zahlreichen Mitgliedern seiner Partei FUP (Frente de Unidade Popular) verhaftet und beschuldigt, Leiter der Untergrundorganisation FP-25 zu sein (Forcas Populares 25 Abril), die mehrere Anschläge verübt hatte. Nach einem dreijährigen Schauprozeß wurde er mit Hilfe eines Gesinnungsparagraphen — ähnlich dem § 129a in der BRD — zu 17 Jahren Gefängnis verurteilt. Eine Verbindung zwischen FP-25 und Carvalho konnte nie nachgewiesen werden.

CEDRI (das europäische Komitee zur Verteidigung der Flüchtlinge und Gastarbeiter) startete noch im April dieses Jahres eine Postkartenaktion an den Staatspräsidenten Portugals, Mario Soares, und an Premierminister Cavaco Silva, um das internationale Interesse an der Freilassung des Revolutionsführers und seiner Genossen zu dokumentieren.

Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt erschien auch ein Doppelalbum mit dem Titel „Obrigado Otelo“ (Danke, Otelo), in dem zahlreiche MusikerInnen (z.B.: Edoardo Bennato, Konstantin Wecker oder Mercedes Sosa) ihre Solidarität mit Carvalho zum Ausdruck bringen. Der Gewinn aus dem Verkauf der Schallplatte dient ausschließlich der vom CEDRI geführten Kampagne „Gerechtigkeit für Otelo“.

Plattenbestellungen an:

Österreich (öS 250): Extraplatte, Fach 2, 1094 Wien; BRD (DM 33): Tropical Music, POB 2230, 355 Marburg; Schweiz (sFr 33): Music Consort AG, Eugen Huberstraße 61, 8084 Zürich.

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Juni
1989
, Seite 66
Lizenz dieses Beitrags:
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Diese Seite weiterempfehlen