FORVM » AutorInnen

Götz Hagmüller

Studierte Architektur an der Universität in Wien. Nach frühen Filmarbeiten für den ORF leitete er ein Entwicklungshilfeprojekt und restaurierte einen historischen Palastkomplex in Nepal, wo er bis heute lebt. Für seinen zentralen Dokumentarfilm Die denkwürdige Wallfahrt des Kaisers Kanga Mussa von Mali nach Mekka wurden Hagmüller und sein Ko-Regisseur Dietmar Graf mehrfach ausgezeichnet.

Beiträge

Götz Hagmüller

Fernsehgeile Ärzte

Ein offener Brief
Januar
1975

Beiträge zu Götz Hagmüller

Werner Vogt

Krank!

Die österreichische Medizin — aufgerührt durch einen Fernsehfilm
Januar
1975

Am 15. November 1974 lief im ersten Fernsehprogramm des ORF die Reportage „KRANK“ von Götz Hagmüller. In einer einstündigen Dokumentation bot der Film nicht den sonst üblichen objektiven Standpunkt, sondern ergriff, bewußt einseitig, die Partei des Patienten. Ein massiver Protest der Österreichischen (...)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung