FORVM » AutorInnen

Gerlinde Obermeir

Die 1942 geborene Schriftstellerin und Journalistin Gerlinde Obermeir, war zuletzt bei „profil“ als Kulturjournalistin tätig. Den Großteil ihres Lebens verbrachte sie in Linz. Als Verfasserin von Theaterstücken widmete sie sich in den letzten Jahren ganz dem Schreiben und wandte sich auch mehr der Prosa zu. 1984 wählte Gerlinde Obermeir den Freitod in Wien.

Beiträge

Gerlinde Obermeir

Warum hast du an Federico gedacht

III.
April
1986

mit Illustrationen von Manuela Froudarakis

Gerlinde Obermeir

Warum hast du an Federico gedacht

II.
Dezember
1985

Gerlinde Obermeir

Warum hast du an Federico gedacht

Erzählung
September
1985

Die Schriftstellerin Gerlinde Obermeir starb, 41jährig, am 3. September 1984. Breiteren Kreisen bekannt wurde sie erst ein halbes Jahr später durch die viel beachtete Uraufführung ihres Theaterstückes „SELBSTVERSTÄNDLICH SAN FRANZISKO“ in Wien. Das FORVM beginnt in diesem Heft mit dem Abdruck ihrer (...)

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung