Zeitschriften » Internationale Situationniste » Numéro 2
Paul Hammond (translation) • Situationistische Internationale

The Amsterdam Declaration

[...]

1.

The situationists must take every opportunity to oppose retrograde forces and ideologies, in culture and wherever the question of the meaning of life arises.

2.

Nobody shall consider their membership in the SI as a simple agreement of principle; the essential activity of all participants must relate to perspectives elaborated in common, to the necessity of disciplined action, in the practical as well as the public sphere.

3.

The possibility of unitary and collective creativity is already announced in the decomposition of the individual arts. The SI cannot justify any attempt to renovate them.

4.

The SI’s minimum program is the development of complete environments, which must extend to a unitary urbanism, and research into new modes of behavior in relation to these environments.

5.

Unitary urbanism is defined as the complex, ongoing activity that consciously recreates man’s environment according to the most advanced conceptions in every domain.

6.

The solution to problems of housing, traffic, and recreation can only be envisaged in relation to social, psychological and artistic perspectives that are combined in one synthetic hypothesis at the level of daily life.

7.

Unitary urbanism, independently of all aesthetic considerations, is the fruit of a new type of collective creativity; the development of this spirit of creation is the prior condition of unitary urbanism.

8.

The creation of ambiances favorable to this development is the immediate task of today’s creators.

9.

All means are usable, on condition that they serve in a unitary action. The coordination of artistic and scientific means must lead to their total fusion.

10.

The construction of a situation is the edification of a transient micro-ambiance and of the play of events for a unique moment in the lives of several persons. Within unitary urbanism, it is inseparable from the construction of a general, relatively more lasting ambiance.

11.

A constructed situation is a means for unitary urbanism, just as unitary urbanism is the indispensable basis for the construction of situations, in both play and seriousness, in a freer society.

Amsterdam, 10 November 1958
CONSTANT, DEBORD

[...]

FORVM des FORVMs

pre-moderation

This forum is moderated before publication: your contribution will only appear after being validated by an administrator.

Who are you?
Your post

To create paragraphs, just leave blank lines.

Hypertext link

(If your message refers to an article published on the web or to a page providing further information, please enter the title of the page and its URL below).

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5761 Beiträge veröffentlicht. 9896 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Advertisement

Erstveröffentlichung im FORVM:
December
1958
Numéro 2, Seite 27
Autor/inn/en:

Situationistische Internationale: Situationistisch / Situationist: All das, was sich auf die Theorie oder auf die praktische Tätigkeit von Situationen bezieht. Derjenige, der sich damit beschäftigt, Situationen zu konstruieren. Mitglied der situationistischen Internationale.
Situationismus: Sinnloses Wort, missbräuchlich durch Ableitung des vorigen gebildet. Einen Situationismus gibt es nicht — was eine Doktrin zur Interpretation der vorhandenen Tatsachen bedeuten würde. Selbstverständlich haben sich die Anti-Situationisten den Begriff „Situationismus“ ausgedacht.

Paul Hammond:

License of this contribution:
Gemeinfrei
Diese Seite weiterempfehlen