Zeitschriften » Internationale Situationniste » Numéro 3
André Frankin • Pierre Gallissaires (Übersetzung) • Hanna Mittelstädt (Übersetzung)
Dokumente

Plattform für eine Kulturrevolution

1

Die Frage der Kultur — d.h. in letzter Konsequenz ihrer Integrierung in das alltägliche Leben — ist abhängig von der Notwendigkeit des Umsturzes der jetzigen Gesellschaft. Es genügt nicht, die soziale und politische Revolution zu machen, wenn diese Umgestaltung keine ähnliche qualitative Umwälzung in der Kultur mit sich bringt, die die durch die Revolution errichtete sozialistische Gesellschaft auf die höhere Stufe einer Gesellschaft führt, die nicht mehr die Antithese der kapitalistischen, sondern der Ausdruck eines Sozialismus der Totalität ist.

2

Jede vergangene Kulturrevolution ist mit den gesellschaftlichen Verhältnissen, die den Künstlern aufgezwungen worden sind, untrennbar verbunden gewesen. Heute hat der Kapitalismus diese von der Kultur getrennt, indem er sie als falsche Lebens- bzw. Freizeitweisen an die Stelle von dem gesetzt hat, was die wirkliche Lebenspraxis sein sollte. Aus dieser falschen Dualität zwischen der Technik und der Kultur entstand eine falsche einheitliche Zivilisationsauffassung. Die Zukunft und die Gegenwart jeder politischen und sozialen Revolution hängen vor allem von dem Bewusstwerden dieser zweiten Entfremdung ab, die tiefer und unaustilgbarer ist als die ökonomische.

So wie das Proletariat Gefahr läuft zu verschwinden, ohne seine Revolution gemacht und die historische Rolle übernommen zu haben, die Marx ihm zugeteilt hatte, läuft die Kulturrevolution Gefahr, immer mehr nur von dem abhängig zu sein, was man von nun an — wie verabredet — „public relations“ nennt, wenn sie nicht vor allem die revolutionäre Hauptaufgabe dieses Jahrhunderts übernimmt: die Abschaffung der technischen Umwelt durch die Technik selbst.

Frankins erste These ändert den zweiten Absatz des oben veröffentlichten AUFRUFS. Die zweite These ersetzt seinen fünften und sechsten Absatz.

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5674 Beiträge veröffentlicht. 9972 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Dezember
1976
Numéro 3, Seite 24
Autor/inn/en:

André Frankin: Belgischer Lettrist und Situationist, trat im März 1961 aus der Situationistischen Internationale aus.

Pierre Gallissaires:

Geboren 1932 in Talence (Gironde). Übersetzer und Mitgründer der Edition Nautilus in Hamburg.

Hanna Mittelstädt:

Geboren 1951 in Hamburg. Autorin und Übersetzerin, Mitgründerin der Edition Nautilus in Hamburg.

Lizenz dieses Beitrags:
Gemeinfrei
Diese Seite weiterempfehlen