Zeitschriften » Context XXI » Print » Jahrgang 1996 » ZOOM 7/1996

Liebe Leserin, lieber Leser!

Mit einem hohen, von ihren Vorgän­gerInnen übernommenen Schulden­berg hat die ZOOM Anfang letzten Jahres ihre Produktion aufgenom­men. Weit über 100.000,— öS sind EKG und ZAM widerrechtlich an Publi­zistikförderung vorenthalten worden. Ein kleiner Teil davon konnte durch die Unter­stützung insbesondere durch andere Alterna­tivmedien beglichen werden. Die auf einem von „AUF — Eine Frauenzeitschrift“ bei der Gewerkschaft KMfB eingerichteten Solida­ritätskonto eingelangten Spenden wurden im November endlich an die betroffenen Zeit­schriften ausgezahlt. Allen SpenderInnen sei auf diesem Weg herzlich gedankt.

Dieses Jahr hätte die ZOOM laut Empfeh­lung des Fachbeirats mit etwa 45.000,— gefördet werden sollen. Doch der fortgesetzte Gesetzesbruch der Bundesregierung verhin­derte auch dieses (siehe Bericht Seite 28). Dazu kommen Kosten für eine Höchstge­richtsbeschwerde, die uns trotz unsi­cherer Aussichten in dieser Angelegenheit nunmehr politisch unum­gänglich erscheint.

Um das weitere Erscheinen der ZOOM zu sichern, möchten wir da­her alle unsere Freundinnen und Freunde neuerlich um eine Spende bitten.

Vielleicht ist ja vom Weihnachtsgeld noch et­was übrig. Am Erlagschein bitte den Verwen­dungszweck angeben. Der beste Weg, die Kontinuität zu wahren, sind im übrigen Abos, noch besser: Förderabos (700,—).

Durch die geschilderten Widrigkeiten hat sich auch die Produktion dieses Heftes über Gebühr verzögert, in dem wir die Spuren von Wiederaufrüstung, Waffenlagern und Neutra­lität weiterverfolgen. Das Interview mit Leoluca Orlando soll in die in Italien weiterhin existenten Strukturen von antidemokrati­schen Verschwörungen und den mögli­chen Widerstand einführen. Dazu kommt das nun schon übliche Pot­pourri an interessanten Artikeln.

Die nächste ZOOM erscheint wieder als Broschüre. Ihr Thema: der Schritt für Schritt vollzogene NATO-Beitritt Österreichs und die auf kaltem Wege ab­geschaffte Neutralität.

Die ZOOM-Redaktion

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5673 Beiträge veröffentlicht. 9972 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Dezember
1996
ZOOM 7/1996, Seite 3
Lizenz dieses Beitrags:
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Diese Seite weiterempfehlen