Zeitschriften » Wurzelwerk » Jahrgang 1982 » Wurzelwerk 13

Liebe Leser!

Wenn ein kleines Print-Medium den großen ORF kritisiert, dann mag das nur ein Mückenstich für den Elefanten sein. Unumgänglich ist es auf jeden Fall, denn da haben uns einige Leute übel mitgespielt. Die Artund Weise, wie da Informationsvermittlung betrieben wird, gibt zu denken. Aus Wellen und Wurzeln entstehen im Kraftfeld Schneideraum mitunter neue Zusammenhänge. Die Schubladen müssen da und dort schon überquellen. Man weiß nicht, liegt es am schlechten Gedächtnis oder am Hauptabteilungsleiter. Anstalt öffentlichen Rechts?

Dem Bundesminister für Gesundheit und Umweltschutz sei hiemit auch auf diesem Wege für die großzügige Unterstützung gedankt.

Offensichtlich versteht man dort besser, welche Triebe es am Leben zu erhalten gilt. Unsere Unabhängigkeit wird nicht angetastet. Unsere Motivation, konstruktiv zu denken, wird bestärkt.

In der Regenwassernutzung sehen wir die Alternative schlechthin zu drohenden Wasserabläufen. Einfach, billig, dezentral, sinnvoll in vielerlei Hinsicht. Ihre Meinung dazu oder eventuelle Erfahrungen interessieren uns ganz besonders.

Seit Mai registriert unser Vertrieb stark steigende Verkaufszahlen. Mag es nun am Akutwerden der Wasserprobleme liegen, für die wir ja seit Jahren Offentlichkeit herzustellen versuchen oder auch daran, daß wir allmählich unser Lehrgeld beim „Zeitungsmachen“ bezahlt haben, die Zeitschrift also konsumierbarer geworden ist, wir betrachten es jedenfalls als Ansporn. Mitarbeiter (Redaktion, Handverkauf, Anzeigen, Bürokram) sind nach wie vor willkommen.

Herzlichen Dank allen, die uns geschrieben haben.

Wir reflektieren, so gut wir können, sehen mit einer gewissen Sorge, daß wir immer mehr „Papier-Kontakte“ haben. Zeitungsschicksal? Wir werden bemüht sein, den persönlichen Kontakt wahrzunehmen. Außerdem, WURZELWERK gibt es nicht nur als Postadresse. Wir haben auch bei uns „Urlaub“ gemacht.

Kommunikationshungrig wie immer

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5663 Beiträge veröffentlicht. 9972 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
August
1982
Wurzelwerk 13, Seite 5
Lizenz dieses Beitrags:
CC by
Diese Seite weiterempfehlen