Zeitschriften » FŒHN » Heft 15

Geziefer

Absurd: Auf dem Wahlzettel steht hinter jeder Partei eine dicke kreisrunde Null, die sie versinnbildlicht. Wenn man sie durchstreicht, gilt sie als gewählt.

Der Sprecher der Naturschützerpartei sagte nach dem schlechten Wahlergebnis: „Unsere Antwort auf den Vorzugstimmenwahlkampf für Vranitzky hätte ein ebensolcher für Pilz sein müssen.“ (Standard, 16.10.90) Genau. Und die Antwort auf das Auto-Gewinn-Spiel von Petrik hätte ein Hubschrauber-Gewinn-Spiel sein müssen!

Riegler: Der Steirer-Tor

Das Alkoholverbot am Wahltag ist gefallen. Weil nüchtern noch weniger Leute hingehn.

Gibts geheime Wahlen in Österreich? Gewiß. Wie sonst könnte die Industriellenvereinigung herrschen!

Verbalkampf

Die verteilten Blausiegel im FPÖ-Wahlkampf waren ein verantwortungsvolles Geschenk an alle FPÖ-Wähler. Ich wünsch mir, es hätte sie schon gegeben wie die Eltern des Goiserer Messerwetzers im abkindernden Alter gewesen sind.

Der Bundeskanzler kommt neuerdings, wenn er von der Neutralität spricht, ziemlich ins Spucken. Als wollte er wenigstens den Anschein von Lauterkeit erwecken.

Die sog. DDR-Übergangsregierung des Lothar De Misere war eine DDR-Untergangs-Regierung.

In der DDR, so hört man, sei es so gewesen, daß die Menschen die Menschen ausgebeutet hätten. In Großdeutschland ist es gottseidank genau umgekehrt.

In Deutschland wurden die Nazis zum Teufel gejagt, weil sie den Krieg verloren hatten.

Die Reden der großdeutschen Politiker lassen vermuten, daß neue Kreidevorkommen entdeckt worden sind.

Germoney

Achtung! Die Araber wollen uns ihr Öl wegnehmen.

Jede Menge Politiker ist zu einem Abstecher ins Weiße Haus gefahren.

1986: „Unser Bundespräsident soll Kurt Waldheim heißen!“ (Mock)
1991: Angeblich.

Wir sind den Parteien nicht gleichgültig! Die Tiroler ÖVP z.B. hat uns ausnehmend gern.

Die Anschließer: EWGestrige

General Motors. Eine Made in Austria.

SPÖ-Spitzelpolitiker Löschnak

Vor 25 Jahren wurde Schönberg feierlich dem Verkehr übergeben.

Ihr nennt das einen Fremdenverkehrs-Kritiker? Ich seh da nur Mediengeil-Haid.

Es gibt im Land einen eigenen TIWAG-Störtrupp, wie ich erfahren habe.

Die Grünen wollen die Natur und die Parteienförderung erhalten.

Mittelmeer: Kot Azur

Pistenrowdies? Ja, die Liftkaiser.

Unterer Inn: Forelle blei

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5515 Beiträge veröffentlicht. 10097 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Mai
1991
Heft 15, Seite 64
Lizenz dieses Beitrags:
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Diese Seite weiterempfehlen