Zeitschriften » Streifzüge » Print-Ausgaben » Jahrgänge 1996 - 2000 » Jahrgang 1996 » Heft 2/1996
Robert Zöchling

Blätter, Bäume, Bretter

Willkommen in der zweiten Ausgabe der Streifzüge. Der Titel dieses Blattes indiziert nicht etwa ein Programm des absichtslosen Herumstreunens in diversen theoretischen Gefilden, sondern er verweist eher (1.) auf ein absichtliches Anstreifen oder Anecken an mancher Theorie und Praxis durch kritische Beiträge, wobei uns (2.) viel­fach noch nicht mehr möglich ist als ein Strei­fen von Themen, deren weitere Erarbeitung und Diskussion damit beabsichtigt sein soll.

In dieser Ausgabe liegen zwei Doku­mente bisheriger Erarbeitung und Diskus­sion vor: Eine Einführung in die Marx’sche Werttheorie von Franz Schandl und ein Bei­trag von Gerhard Scheit zu dem bei Marx nicht sehr weit ausgeführten und seither der linken Theoriebildung zur weiteren Verfol­gung aufgegebenen Problem des Gebrauchs­werts. Im zweiten Teil geht es um Medien — auch darum, daß beklagenswerter Weise viele unserer „linken“ und „alternativen“ FreundInnen vor lauter Blättern den Wald nicht mehr sehen und sich deshalb jedes Brett vor dem Kopf als Baum verkaufen lassen.

Vielleicht wird anhand solcher konkre­ter Themen die praktische Relevanz theoretischer Bemühung deutlicher erkennbar. Dafür muß man ihr allerdings Gelegenhei­ten schaffen, zu sich zu kommen und ein wenig bei sich zu bleiben. Will man die Theorie immer schon für etwas Vorgefaß­tes einspannen, bevor sie noch angehoben hat, dann wird sie sich schon an der leich­testen Praxis überheben.

Die Streifzüge sind beim gegenwärtigen Stand — um im Blätterwald zu bleiben — weniger ein ausgewachsener Baum als viel­mehr ein zartes Gebüsch. Durch richtige Pflege mag daraus auch mehr werden. Darum an dieser Stelle der ebenso auf- wie dringliche Ruf: abonnieret und spendet, auf daß unsere gemeinsamen, kritischen Streif­züge uns weiter führen mögen! Derweil wünschen wir unseren lieben Lesenden einen angenehmen Sommer.

FORVM des FORVMs

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)

FORVM unterstützen

Die Digitalisierung des FORVM und der Betrieb dieser Website ist ein Projekt von Context XXI. Im Rahmen von Context XXI sind bereits 5823 Beiträge veröffentlicht. 9878 Beiträge warten derzeit darauf, der Texterkennung zugeführt und verfügbar gemacht zu werden. Context XXI kann Euch in den kommenden Jahren noch Vieles bieten. Das kann zu unser aller Lebzeiten und dauerhaft nur mit Eurer Unterstützung gelingen. Ganz so wie unsere alternativen Zeitschriften auf Abos angewiesen waren und sind, so ist dieses Projekt auf regelmäßige Beiträge von Euch Lesenden und Nutzenden angewiesen — hier heißen sie halt fördernde Mitgliedschaften:

Persönliche Daten

bzw. zweites Namensfeld bei juristischen Personen

z.B. "p.A. Kommune 1"

einschließlich Hausnummer und ggf. Wohnungsnummer

Mitgliedschaft

Ich trete hiemit dem Verein Context XXI - Verein für Kommunikation und Information als förderndes Mitglied in der gewählten Beitragsgruppe bei. Ich kann meine Beitragsgruppe jederzeit ändern.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich/Wir ermächtige/ermächtigen Context XXI – Verein für Kommunikation und Information, Zahlungen meiner/unserer Mitgliedsbeiträge von meinem/unserem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich/weisen wir mein/unser Kreditinstitut an, die von Context XXI – Verein für Kommunikation und Information auf mein/unser Konto gezogenen SEPA–Lastschriften einzulösen. Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zahlungsart: wiederkehrende Lastschrift (Recurrent)

Werbung

Erstveröffentlichung im FORVM:
Oktober
1996
Heft 2/1996, Seite 1
Autor/inn/en:

Robert Zöchling:

1989-1996 Mitgründer, Redakteur und Geschäftsführer der Zeitschrift Juridikum. Mitgründung der Vereinigung alternativer Zeitungen und Zeitschriften 1990, deren Obmann 1996-2001. Seit 1997 Redakteur der Zeitschrift ZOOM. Ab 1999 als geschäftsführender Redakteur: Erweiterung von ZOOM durch Fusion mit Alexander Emanuely’s Webmedium CONTEXTXXI zum Multimedium Context XXI.

Lizenz dieses Beitrags:
Gemeinfrei
Diese Seite weiterempfehlen