Grundrisse » Jahrgang 2012

Nummer 44

Medieninhaberin: Partei „grundrisse“
Herausgeberin: Redaktion „grundrisse“
An dieser Ausgabe haben mitgearbeitet: A.M., Martin Birkner, Robert Foltin, Markus Grass, Stefan Junker, Minimol, Franz Naetar, Karl Reitter, Gerold Wallner, Walter
Layoutkonzept & Covergestaltung: Lisa Bolyos unter Verwendung eines Wandgemäldes des niederländischen Künstlers, Anarchisten und Sozialisten Chris Lebeau (1878-1945) aus der altkatholischen Kirche in Leiden
Layout: Stefan Junker
Erscheinungsort: Wien
Herstellerin: Digidruck, 1100 Wien
Offenlegung: Die Partei „grundrisse“ ist zu 100% Eigentümerin der Zeitschrift „grundrisse“. Grundlegende Richtung: Förderung gesellschaftskritischer Diskussionen und Debatten.
Der Inhalt der grundrisse steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, außer wenn anders angegeben.

Beitræge

Grundrisse
3

Editorial

Grundrisse
4
Call for Papers:

Demokratie | grundrisse Nr. 45

Martin Birkner
5
Zur Kritik der Religionskritik, oder:

Der Glaube an den Kommunismus

Anne Steckner
11

Antonio Gramscis Auseinandersetzung mit Religion

im Spannungsfeld zwischen Unterwerfung und Widerständigkeit
Klaus Ronneberger
21

An den Himmel verschleuderte Schätze?

Zur Dialektik von (christlicher) Religion und Politik
Sebastian Kalicha
30

Anarchismus und Christentum

Plädoyer für einen differenzierten Blick
María López Vigil • José Ignacio López Vigil
37
Ein anderer Gott ist möglich

100 Interviews mit Jesus Christus

Karl Reitter
43
Harald Wolf (Hg.):

Das Imaginäre im Sozialen

Zur Sozialtheorie von Cornelius Castoriadis
Robert Foltin
47
Peter Birke, Max Henninger:

Krisen Proteste

Beiträge aus Sozial.Geschichte Online
Elisabeth Steger
50
Gustav Schörghofer:

danke tausendmal

Wie positives Denken und Dankbarkeit das Leben verändern
Philippe Kellermann
51
Ton Veerkamp:

Die Welt anders

Politische Geschichte der Großen Erzählung

Dokumente

Diese Seite weiterempfehlen

Werbung